Alles zur Mediation

Was ist Mediation?

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren der Konfliktbearbeitung, bei dem eine neutrale Person (der Mediator/die Mediatorin) zwischen den Parteien vermittelt. Ziel ist, dass die Konfliktparteien eine gemeinsame, einvernehmliche Lösung finden (Win-Win-Lösung). Der Mediator/die Mediatorin ist Helfer/in und Vermittler/in bei der Kommunikation sowie im Verhandlungs- und Einigungsprozess.

Was hat das mit mir zu tun?

Konflikte und Streitigkeiten gehören zum sozialen Leben. Oft aber sind sie festgefahren und wir wissen nicht mehr weiter. Folgende Beispiele sind Ihnen sicher bekannt:

  • Wie kann ich mich im Guten von meinem Parter/in trennen, ohne dass die Kinder zu stark belastet werden?
  • Mein Kind wird in der Schule gemobbt - was können wir tun?
  • Die Atmosphäre an meinem Arbeitsplatz ist nicht mehr auszuhalten!
  • Mit den Nachbarn gibt es nur noch Streit!
  • Weil ich Migrant/in bin, werde ich immer missverstanden/schlecht behandelt!

Anwendungsfelder der Mediation

  • in Ehe, Familie und Partnerschaft
  • bei Erbsachen
  • in der Schule
  • in interkulturellen Beziehungen
  • in Wirtschaft und Arbeitswelt
  • in Nachbarschafts- und Stadtteilbeziehungen
  • in Mietverhältnissen
  • in Bau- und Umweltprojekten
  • in politischen Konflikten

Vorteile der Mediation

Gerichtsverfahren kosten u.a. Zeit, Geld und Nerven. Durch die Mediation jedoch kann man...

  • Vertraulichkeit wahren
  • Zeit sparen
  • Kosten sparen
  • eigene Lösungen finden
  • nachhaltige Lösungen finden
  • die Kommunikation verbessern
  • die Zufriedenheit verbessern

Standards einer Mediation

Die Teilnahme an einer Mediation ist freiwillig. Der Mediator/die Mediatorin

  • ist neutral und allparteilich, d.h. er/sie berücksichtigt die Interessen aller Parteien gleichermaßen und respektiert die Einstellung jeder Partei
  • ist zur Diskretion und Vertraulichkeit verpflichtet
  • unterstützt jede Konfliktpartei im Vertrauen auf deren Fähigkeit, eigene Lösungen zu finden

Die Kosten der Mediation sind für alle Beteiligten klar kalkulierbar. Nach Beendigung der Lösungsphase wird eine schriftliche, verbindliche Vereinbarung zwischen den Konfliktparteien getroffen.